Cogne, Valnontey & Valeille

Informationen
information

Die Seitentäler von Cogne, zählen neben Kandersteg, sicherlich zu den unter europäischen Eiskletterern bekanntesten und meist besuchten Eiskletterspots. Ausschlaggebend für das große Interesse ist sicherlich die hohe Konzentration an verschieden langen und schwierigen Eisfällen, die sich durch teils etwas lange aber bequeme Zustiege in einem angenehm natürlich gebliebenen Ambiente auszeichnen. Die hohe Lage (über 1500m) von Cogne und noch höhere der Seitentäler Valnontey und Valeille, weisen in guten Jahren bereits Ende November die ersten kletterbaren Eislinien auf.

 

Jetzt anmelden

Eiskletter-Highlights in Cogne

  • Repentance Super, WI5+, 220m
  • Patrí, WI4-5, 300m
  • Erfaulet, WI5, 200m
  • Tuborg, WI4, 120m
  • Hard Ice in the Rock, WI5, 180m

SAISON

Ende November - Mitte März

wobei Anfang Dezember - Mitte Februar sicherlich die beste Zeit ist

Verhältnis

1:1

1:2

Schwierigkeit

2

Dauer

ab 3 Tage

Preis ab

€ 1.200,00 für 1:1

€ 720,00 für 1:2 Preisliste

Bilder
images
Programm
schedule

Programm

Ist man in Cogne angekommen, wird ein individuell zugeschnittenes Programm angeboten. Je nach Kletterkönnen, Kondition, Wetter, Lawinen- und Eisverhältnissen werden die ICEGUIDES, für dich/euch über einen passenden Eisfall guiden!

Ruft an, oder schreibt uns eine e-mail, wir beraten dich/euch gerne und stellen dir/euch ein passendes Programm zusammen!

Location
location

Location / Anreise

Die Eisfälle der Region rund um Cogne liegen in den Seitentälern Valnontey und Valveny, die dann mit einer gemütlichen Anfahrt von wenigen Minuten erreicht werden können. Somit wird als Stützpunkt eine Unterkunft in Cogne herausgesucht um von dort aus die Touren zu starten.

    Schlafen / Essen

    Die Unterkunft und das Essen sind im Preis nicht inkludiert. Unterkünfte findet man in dieser Region von jeder Preiskategorie. Wir empfehlen die Unterkunft früh genug zu buchen, da speziell in der Hochsaison (Weihnachten, Februar-März) die Betten oft schnell belegt sind.

    Hier ein paar Adressen:

    Hotel Belvedere

    Cogne

    Fahren

    • 30 min von Aosta
    • 1 h von Chamonix
    • 2,5 h von Mailand
    • 5 h von Zürich
    • 6 h von Innsbruck
    • 7 h von München
    • 10,5h von Wien

     

    Fliegen

    • Aosta
    • Genf
    • Turin
    • Mailand

    Cogne, Valnontey & Valeille

    Cogne, Valnontey & Valeille

    7.36021682807620436506 45.61377366056949256290 zuletzt aktualisiert: 01.12.2017 10:57 59 0 0 0 0 Cogne, Valnontey & Valeille //maps.google.at/maps?q=%2B%2B /guided-trips/guided-trips-alpen/cogne-italien/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=59&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

    Bekleidungs- und Ausrüstungsliste

    Technisches Material ist im Preis inkludiert.

    Da nicht andauernd geklettert wird, kann es zu „Stehzeiten“ kommen und das während kalten Temperaturen, d.h. man sollte eher mehr zum Anziehen mitnehmen als zu wenig - man kühlt recht schnell aus!

    Wir empfehlen leichte Bekleidung unterschiedlicher Dicke mitzunehmen, um ein „Zwiebelsystem“ für mehr Komfort zu erreichen. Baumwolle ist nicht geeignet, da diese schnell kalt wird, sobald sie nass wird. Schibekleidung funktioniert hingegen gut. Unsere Empfehlung: warme Merinowäsche und eine schnell wärmende Daunenjacke.

     

    Wir empfehlen:

    • Lange Unterwäsche (unten und oben), synthetisch, Merino oder Wolle.
    • Warme Hose (gefüttert oder Fleece)
    • Warmes Fleece oder langärmeliges Shirt (nicht Baumwolle)
    • Gefütterte Jacke oder Veste, am besten Daunenjacke
    • Wasserdichte Jacke mit Kapuze (Gore-Tex oder Nylon)
    • Wasserdichte Hose (Gore-Tex oder Nylon)
    • Socken (Merino oder Schisocken)
    • Wollhaube oder gefütterte Haube, die die Ohren schützt und unter den Helm passt
    • Wasserdichte Kletterhandschuhe (2 Paar)
    • Feste Bergschuhe (Notfalls auch Schischuhe möglich)
    • ggf. Gamaschen
    • Buff (Halsschutz)
    • Mindestens 25 Liter Rucksack (Platz für Bekleidung, Jause, Trinken, Klettermaterial)
    • Sonnenschutz (Brille und Creme)
    • Thermosflasche oder Wasserflasche (bereits voll gefüllt!!!)
    • Kamera
    • Eigene Medikamente

    Wenn ihr euer eigenes technisches Material mitnehmen wollt: (ansonsten Leihausrüstung im Preis inkludiert)

    • Steigeisen: müssen auf die Schuhe passen und leicht verstellbar sein, mit vertikalen Frontzacken
    • Klettergurt: unbedingt mit verstellbaren Beinschlaufen
    • Kletterhelm
    • Eispickel: Steileispickel
    • Schraubkarabiner
    • Sicherungsgerät: Reverso, ATC oder Ähnliches

    Details & Versicherung

    IM PREIS INBEGRIFFEN

    • Führung und Ausbildung durch staatlich geprüften Berg- und Schiführer
    • Gruppenausrüstung (Seile, Eisschrauben, usw.)
    • Klettergurt, Helm, Eisgeräte und Steigeisen
    • Spesen des Bergführers

    IM PREIS NICHT INBEGRIFFEN

    • Anreise in die Region
    • Fahrt zum jeweiligen Eisklettergebiet bzw. Eisfall
    • Unterkunftskosten vor, während oder nach den Kursen
    • Anfahrt des Bergführers
    • Unterkunft des Bergführers (ab 2Tage)
    • Reise- bzw. Stornoversicherung
    • Eigene Kletterbekleidung
    • Trinkgeld

    ANMELDUNG UND AGBs

    Eine Anmeldung im Vorhinein ist für diesen Kurs erforderlich. Es gibt die Möglichkeit in unserem Büro anzurufen, oder euch über e-mail anzumelden.

    Alle Teilnehmer müssen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen  lesen und unterschreiben.

    Du kannst dich auch gleich hier online anmelden:
     

    Jetzt anmelden

    COGNE