Pitztal & Kaunertal

Informationen
information

Das Pitztal und das Kaunertal, zwei hochgelegene Seitentäler des oberen Inntales, bieten eine großartige Vielfalt an qualitativen Eisfällen. Man kann im Grunde ein ganzes Wochenprogramm in jeweils einem der Täler ohne Probleme ausfüllen, oder man holt sich die schönsten Highlights aus den beiden Tälern.

 

Jetzt anmelden

Eiskletter-Highlights im Pitztal und Kaunertal

Pitztal

  • Kitzgartenschlucht, WI2-WI6, M4-M8, bis 50m
  • Shark, M6 WI6, 250m
  • Havana, WI5, 120m
  • Monsterline, WI6, 350m

 

Kaunertal

  • Renkfälle, WI4-WI6, 300m
  • Grottendach, WI55-6, 120m

SAISON

Ende November - Mitte März

wobei Anfang Dezember - Mitte Februar sicherlich die beste Zeit ist

Verhältnis

1:1

1:2

Schwierigkeit

2

Dauer

ab 2 Tage

Preis ab

€ 704,00 für 1:1

€ 422,00 für 1:2 Preisliste

Bilder
images
Programm
schedule

Programm

Wir schlagen unser „Basecamp“ in einem der beiden Täler auf und wechseln dann, je nach Verhältnissen, Wünschen bzw. Können in das benachbarte Tal. Unser Tipp: Mandarfen im Pitztal und Feichten im Kaunertal bieten die perfekten Startpunkte für die meisten Touren in der Region.

Mit einem Minimum von zwei Tourentagen, versuchen wir das bestmögliche an Eisfällen in dieser Region zu klettern, wobei es unzählige Optionen zur Auswahl gibt.

 

Ruft an, oder schreibt uns eine e-mail, wir beraten dich/euch gerne und stellen dir/euch ein passendes Programm zusammen!

Location
location

Location / Anreise

Die Eisfälle vom Pitztal und vom Kaunertal liegen in Nordtirol, südlich des Inntales. Die Inntalautabahn ermöglicht hierbei eine rasche und angenehme Zufahrt. Unsere Treff- und Startpunkte bilden entweder Mandarfen im Pitztal oder Feichten im Kaunertal

    Schlafen / Essen

    Die Unterkunft und das Essen sind im Preis nicht inkludiert. Unterkünfte findet man in dieser Region von jeder Preiskategorie. Wir empfehlen die Unterkunft früh genug zu buchen, da speziell in der Hochsaison (Weihnachten, Februar-März) die Betten oft schnell belegt sind.

    Hier ein paar Adressen:

     

    Mandarfen

     

    Feichten

    Pitztal / Kaunertal

    Fahren

    • 30 min von Landeck
    • 1 h von Innsbruck
    • 2,5 h von Salzburg
    • 2,5 h von München
    • 3 h von Zürich
    • 4 h von Nürnberg
    • 6 h von Wien

     

    Fliegen

    • Innsbruck
    • München

    Pitztal & Kaunertal - Nordtirol

    Pitztal & Kaunertal - Nordtirol

    10.79825088569339186506 46.95797264885221267150 zuletzt aktualisiert: 01.12.2017 10:57 57 0 0 0 0 Pitztal & Kaunertal - Nordtirol //maps.google.at/maps?q=%2B%2B /guided-trips/guided-trips-alpen/pitztal-und-kaunertal-nordtirol/?tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bpoi%5D=57&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Baction%5D=show&tx_ifwsgooglemap_showmap%5Bcontroller%5D=Poi

    Bekleidungs- und Ausrüstungsliste

    Technisches Material ist im Preis inkludiert.

    Da nicht andauernd geklettert wird, kann es zu „Stehzeiten“ kommen und das während kalten Temperaturen, d.h. man sollte eher mehr zum Anziehen mitnehmen als zu wenig - man kühlt recht schnell aus!

    Wir empfehlen leichte Bekleidung unterschiedlicher Dicke mitzunehmen, um ein „Zwiebelsystem“ für mehr Komfort zu erreichen. Baumwolle ist nicht geeignet, da diese schnell kalt wird, sobald sie nass wird. Schibekleidung funktioniert hingegen gut. Unsere Empfehlung: warme Merinowäsche und eine schnell wärmende Daunenjacke.

     

    Wir empfehlen:

    • Lange Unterwäsche (unten und oben), synthetisch, Merino oder Wolle.
    • Warme Hose (gefüttert oder Fleece)
    • Warmes Fleece oder langärmeliges Shirt (nicht Baumwolle)
    • Gefütterte Jacke oder Veste, am besten Daunenjacke
    • Wasserdichte Jacke mit Kapuze (Gore-Tex oder Nylon)
    • Wasserdichte Hose (Gore-Tex oder Nylon)
    • Socken (Merino oder Schisocken)
    • Wollhaube oder gefütterte Haube, die die Ohren schützt und unter den Helm passt
    • Wasserdichte Kletterhandschuhe (2 Paar)
    • Feste Bergschuhe (Notfalls auch Schischuhe möglich)
    • ggf. Gamaschen
    • Buff (Halsschutz)
    • Mindestens 25 Liter Rucksack (Platz für Bekleidung, Jause, Trinken, Klettermaterial)
    • Sonnenschutz (Brille und Creme)
    • Thermosflasche oder Wasserflasche (bereits voll gefüllt!!!)
    • Kamera
    • Eigene Medikamente

    Wenn ihr euer eigenes technisches Material mitnehmen wollt: (ansonsten Leihausrüstung im Preis inkludiert)

    • Steigeisen: müssen auf die Schuhe passen und leicht verstellbar sein, mit vertikalen Frontzacken
    • Klettergurt: unbedingt mit verstellbaren Beinschlaufen
    • Kletterhelm
    • Eispickel: Steileispickel
    • Schraubkarabiner
    • Sicherungsgerät: Reverso, ATC oder Ähnliches

    Details & Versicherung

    IM PREIS INBEGRIFFEN

    • Führung und Ausbildung durch staatlich geprüften Berg- und Schiführer
    • Gruppenausrüstung (Seile, Eisschrauben, usw.)
    • Klettergurt, Helm, Eisgeräte und Steigeisen
    • Spesen des Bergführers

    IM PREIS NICHT INBEGRIFFEN

    • Anreise in die Region
    • Fahrt zum jeweiligen Eisklettergebiet bzw. Eisfall
    • Unterkunftskosten vor, während oder nach den Kursen
    • Anfahrt des Bergführers
    • Unterkunft des Bergführers (ab 2Tage)
    • Reise- bzw. Stornoversicherung
    • Eigene Kletterbekleidung
    • Trinkgeld

    ANMELDUNG UND AGBs

    Eine Anmeldung im Vorhinein ist für diesen Kurs erforderlich. Es gibt die Möglichkeit in unserem Büro anzurufen, oder euch über e-mail anzumelden.

    Alle Teilnehmer müssen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen  lesen und unterschreiben.

    Du kannst dich auch gleich hier online anmelden:
     

    Jetzt anmelden

    PITZTAL